Verwendungsarten von LEDs

Nachdem die ersten roten LEDs nur in Elektrogeräten zum Einsatz kamen, um anzuzeigen ob diese Geräte in Betrieb waren, so hat sich das Einsatzgebiet dieser sparsamen Leuchtmittel in den letzten Jahren drastisch ausgeweitet.
Grund dafür sind die inzwischen vielfältig verfügbaren Lichtfarben und die stark gestiegene Lichtausbeute.
 

Infrarot Sensoren

 

Infrarot LEDs, die Licht erzeugen welches für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, werden z.b. in Fernbedienungen für die Unterhaltungselektronik eingesetzt. Diese arbeiten sehr zuverlässig auch auf weitere Entfernungen und geben keine schädlichen Funkwellen, wie z.B. alte Fernbedienungen ab. Diese Art der LED wird ebenfalls in Nachtsichtgeräten und in Lichtschranken verwendet.

Auch in unserer Kommunikation spielen Leuchtdioden mittlerweile eine entscheidende Rolle. Wir telefonieren z.b. häufig mit Hilfe von LEDs. Die Glasfaserkabel übertragen die Daten aus den Telefonaten nämlich mit Hilfe von Licht, welches durch LEDs erzeugt wird. 

 

LEDs in der modernen Beleuchtungstechnik

 

Eines der wichtigsten Anwendungsfelder für LEDs ist sicherlich die Beleuchtung. Einmal sind die effizienten Lichtgeber im mobilen Bereich stark vertreten. Hier sind vor allem Fahrradbeleuchtung, Taschenlampen und die Beleuchtung von Automobilen zu nennen. Die hohe Lebensdauer, Erschütterungsunempfindlichkeit und die gute Effizienz sind hier die klaren Vorzüge der LED gegenüber Glühlampen. Aber auch in der stationären Beleuchtung gewinnen LED immer mehr an Boden. Der Einsatz von LED-Lampen in Straßenlaternen findet immer mehr Verbreitung und schon bald dürften sich die Lichtpunkte im nächtlichen Alltagsbild durchsetzen. Aber auch in der Wohnraumbeleuchtung werden wir in den nächsten Jahren immer mehr LED-Lampen im Einsatz sehen. Das größte Hemmniss ist hierbei noch die Lichtfarbe warmweiß, die im Moment von LEDs

noch nicht in der nötigen Effizienz erzeugt werden kann.

 

Verkehrsanlagen

 

Immer mehr Verkehrsampeln werden inzwischen mit LED-Technologie ausgestattet. Dies senkt nicht nur die Energiekosten für die Signalanlagen, sondern erhöht auch die Wartungsintervalle und die Sicherheit. Durch ihre bessere Leuchtkraft sind die neuen Ampelanlagen auch bei ungünstiger Sonneneinstrahlung gut zu sehen.

 

Bewegungs- und Abstandssensoren

 

Auch im Bereich der Bewegungs- und Abstandssensoren finden sich immer häufiger LEDs als Lichtquelle, z.B. in optischen Computermäusen.
Ein weiterer großer Anwendungsbereich der neuen Technik besteht in Anzeigegeräten. Egal ob in tageslichtfähigen Großbildleinwänden, Computermonitoren oder neuen TV-Geräten, die LEDs verbreiten nicht nur Licht, sondern sogar Bilder in der richtigen Kombination.

 

Medizintechnik

 

Als letzter Punkt sei an dieser Stelle noch die Medizintechnik genannt. Wann waren Sie das letzte mal beim Zahnarzt und haben eine Kunststofffüllung erhalten? Erinnern Sie sich wie diese gehärtet wurde? Dies geschieht in der Regel mit ultraviolettem Licht aus einer LED.

Sicher lassen sich noch sehr viele Beispiele für die Verwendung von LEDs nennen, die sich jedoch in naher Zukunft noch sehr stark erweitern werden. Wir möchten es an dieser Stelle bewenden lassen. Die LED Technik bietet sicherlich eine große Chanche, energiesparende Beleuchtung alltagstauglich zu machen. Sehr wichtig ist es dabei jedoch auch, die sehr gute Technik nicht mit schlechten Produkten zu "verbrennen". Wir plädieren daher dafür, lieber etwas hochwertigere LEDs anzuschaffen, die auch einmal etwas mehr kosten dürfen, als Billigware aus dem Baumarkt zu erwerben, die hinterher in der Mülltonne landet.

 

 

MANILUMI GmbH

Propsteiweg 18

9121 Tainach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+43 463 900 8888

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung unter 0463 900 8888

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.