Energieeffizienzklassen bei Leuchtmitteln

Die effiziente Verwendung der uns zur Verfügung stehenden Energie, insbesondere beim Strom, wird immer wichtiger. Doch woher sollen wir als Verbraucher eigentlich wissen, welches Gerät effizient ist und welches nur danach aussieht?

 

 

Um die Effizienz bei Leuchtmitteln zu beschreiben, gibt es eine  einfache Einteilung. Je mehr Lumen pro Watt Leistung ein Leuchtmittel abstrahlt, desto effizienter wandelt es die aufgenommene Energie in sichtbares Licht um. Dieses ist natürlich schwer zu berücksichtigen, wenn man nach diesem Grundsatz die Lampen im Baumarkt auswählen sollte.

 

Das EU-Label für den effizienten Einkauf:

 

Für die großen elektrischen Verbraucher hat die EU daher eine Kennzeichnungspflicht mit Hilfe des Energielabels eingeführt.

 

Neben den großen elektrischen Haushaltsgeräten wie Kühlschrank, Waschmaschine usw. sind auch die Leuchtmitteln von der sog. Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung betroffen. Daher muss auf allen Verpackungen von Leuchtmitteln für Privathaushalte ebenfalls das Energielabel abgedruckt sein. Eine Ausnahme bilden hierbei nur Leuchtmittel für besondere Verwendungszwecke und mit besonderen Bauformen (z.B. Reflektorlampen).

Häufig stehen wir als Verbraucher jedoch davor und fragen uns, was die farbigen Balken und die Zahlen auf der Darstellung überhaupt zu bedeuten haben. Dies möchten wir Ihnen hier kurz erklären.

 

Klasse A, die 1. Wahl

 

Grundsätzlich werden Leuchtmittel mit Hilfe des Energielabels in die verschiedenen Effizienzklassen eingeteilt. Dabei stellt die Klasse G (häufig rot gehalten) die uneffizienteste dar. Die darüber liegenden Klassen werden dann immer effizienter bei der Lichtausstrahlung, bis wir bei der Klasse A (meist grün) angelangt sind, der effizientesten Kategorie bei den Leuchtmitteln. Anders als bei z.B. Kühlschränken gibt es im Moment bei den Leuchtmitteln keine Klasse die effizienter ist als die Klasse A.
 

Worauf Sie beim Einkauf achten sollten:

Für Sie als Verbraucher ist es an dieser Stelle wichtig mitzunehmen, dass Sie versuchen sollten Leuchtmitteln zu kaufen, die möglichst effizient sind und weit oben auf dem Label stehen. Wenn Sie also vor dem Regal stehen und zwei Energiesparlampen zur Auswahl haben, von denen eine mit Energieeffizienzklasse A eingestuft ist und die andere mit Energieeffizienzklasse B, dann greifen Sie beherzt zu der Lampe mit der Klasse A. Auch wenn sie vielleicht ein paar Cent teurer ist. 
 

Das Effizienzlabel im Detail:

 

Auf dem Label sind jedoch noch andere, wichtige Informationen für Verbraucher aufgedruckt.

 

EU-Effizienzlabel
EU-Effizienzlabel
 

Wichtig, die Punkte müssen nicht zwangsweise auf dem Label direkt mit abgedruckt sein, sie können sich auch an anderer Stelle der Verpackung finden.

1. Die durchschnittliche Lebensdauer (zumindest bei Energiesparlampen)
2. Der Verbrauch des Leuchtmittels in Watt.
3. Die „Helligkeit“ oder den Lichtstrom des Leuchtmittels in Lumen (lm)

Gerade den dritten dieser drei Werte sollten interessierte Menschen im Hinterkopf bewahren. Häufig gibt es zwischen Lampen mit gleicher Effizienzklasse und gleicher Leistung nicht unerhebliche Unterschiede in der Helligkeit. Stehen Sie im Baumarkt vor dem Regal und sollen sich zwischen ein paar Energiesparlampen mit gleicher Leistung und weiteren ähnlichen Merkmalen entscheiden, dann achten Sie zuerst auf die Lampen mit EInstufung in Energieffizienzklasse A. Dann vergleichen Sie im Idealfall einfach noch welche der Lampen am meisten Lumen hat. Diese sollten Sie dann bei vergleichbaren anderen Eigenschaften kaufen. Helligkeitsunterschiede von bis zu 10% sind bei gleicher Leistung und gleicher Effizienzklasse nämlich keine Seltenheit zwischen Leuchtmitteln.

 

 

MANILUMI GmbH

Propsteiweg 18

9121 Tainach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+43 463 900 8888

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten sind nach telefonischer Vereinbarung unter 0463 900 8888

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.